in Zusammenarbeit mit

Das Problem von herkömmlichen Heizsystemen:

  • Umweltschädlich
  • schadet der Gesundheit der Menschen
  • Energie und Wärme wird nicht optimal umgewandelt
  • Kostenintensiv für den Konsumenten
  • Dauerhaft anfällige Reparaturen
  • Verbraucht limitierte Reserven (z. B. Öl)

Zusammenfassung:

Es ist höchste Zeit in der modernen Welt nach besseren Lösungen für Heizsysteme zu suchen!

Unsere Lösung:

Wir integrieren hoch effiziente Wärmewellenheizungen aus modernsten Baustoffen in Unternehmen und Haushalten.

  • optimale Wärmeumwandlung
  • günstig im Verbrauch
  • wenige bis keine Reparaturen
  • 30 % weniger Energieverbrauch
  • umweltbewusst
  • gesund für den Menschen
  • Kostengünstig in der Anschaffung

Das Produkt:

Prinzip der Sonnenstrahlung:

  • Die Technologie heizt nach dem Prinzip der Sonnenstrahlung.
  • Es werden mittels Infrarotstrahlungen alle Raumflächen gleichmäßig erwärmt.
  • Die Strahlungen reflektieren und dadurch steigt die Temperatur der Wände, Decken und Böden um rund 3-4 Grad.
  • Kondensat und Schimmel sind in den erwärmten Wänden ausgeschlossen.

Ihre Vorteile:

  • Einfache Installation/Umrüstung/Nachrüstung
  • leichte Bedienung
  • Wartungsfrei
  • Platz sparend
  • schnelle Aufheizung
  • hohe Flexibilität der Designlösung

Wärme-Analyse:

  • Die Wandstrahlungsheizung erwärmt mittels infraroter Strahlung gleichmäßig alle Raumflächen, die die Strahlung refklektieren.
  • Die Raumluft bleibt kühler, Kondensat und Schimmel an den  wärmeren Raumflächen sind ausgeschlossen.
  • Optimal geeignet für private wie gewerbliche Objekte.

Heat4Life: Eine andere Wärme

  • gesunde Raumluft
  • keine Staubaufwirbelung
  • keine Bildung von Schimmelpilzen
  • Erwärmung der Umgebungswände, Decken, Böden, Körper & Möbel
  • Erwärmung des eigenen Körperkerns durch infrarot Wärme

Kostenanalyse

Technische Daten

über Heat4Life

  • Heat4Life bietet innovative, sparsame, umweltfreundliche und benutzerfreundliche Heizsysteme aus modernster Produktion
  • Made in Germany
  • hochwerige Materialien – Sicherheit ist durch gewissenhafte Verarbeitung gegeben.

Vorteile der IR-Heizelemente

Infrarot-Heizelemente

senden (wie die Sonne oder offenes Feuer) Infrarotstrahlen aus, die nicht primär die Raumluft erwärmen, sondern alle festen Körper, die sich im Raum befinden. Boden, Wände, Decke, Möbel nehmen die Wärestrahlung direkt auf, erwärmen sich und geben ihrerseits wieder Wärmestrahlung ab.

So erwärmt sich indirekt auch die Raumluft, allerdings nicht aufgrund punktueller massiver Erhitzung durch einen kleinflächigen Heizkörper, sondern aufgrund milder, großflächiger Strahlungs-Erwärmung durch Infrarot-Heizelemente (direkt) einerseits wie Boden, Wände, Decke (indirekt) andererseits.

Bei konventioneller Heizung

wird die Raumluft mit erheblichem Energieaufwand erwärmt und gerät durch dieses Verfahren in Rotation:

die heiße Luft strömt über dem Heizkörper nach oben, bewegt sich an der Decke entlang, fällt bei zunehmender Abkühlung an der gegenüberliegenden Wand herunter und strömt auf dem Fußboden wieder zurück in Richtung Heizkörper. Betrachten Sie die Temperaturverteilung im Raum, ergibt sich Folgendes:

die höhste Temperatur herrscht unmittelbar unter der Decke, die niedrigste am Boden. Was hier Wohlbefinden betrifft, bedeutet dies: kühle Füße und heißer Kopf.

Konvektionsheizung

        • Fußkälte
        • Höhere Raumtemperatur
        • Staubverwirbelung
        • Stickige Raumluft
        • Ungleichmäßige Wärmeverteilung

Strahlungsheizung

Strahlung erwärmt nicht Luft sondern Körper und Gegenstände

        • keine Fußkälte
        • niedrigere Raumtemperatur (ca. 3 Grad weniger)
        • Kaum Staubverwirbelung
        • Frische Raumluft

Zusammenfassung

Die Strahlungsheizung ist dem Menschen auch physiologisch naturgemäß. Seit es Menschen gibt waren diese der Sonnenstrahlung ausgesetzt, seine Körperkonstitution ist auf die Sonne und somit auf Strahlungswärme eingerichtet. Der menschliche Körper kann über die Haut 99 % der auf ihn einwirkenden Wärmestrahlung aufnehmen.

Durch die moderne Konvektionsheizung wurde die Nachahmung der Solarstrahlung durch den heizenden Menschen eingestellt. Da die Luft selbst nicht über Strahlung erwärmt werden kann ( und auch einer der besten Isolatoren ist) fragt man sich, warum gerade das Medium Luft zum heizen genommen wird.

Energiebedarf privater Haushalte

Der Heizbedarf stellt mit 76 % des durchschnittlichen Haushaltes die mit Abstand größte Position der Energiekosten dar. Wenn man von Energiesparen spricht, dann muss man hier ansetzen.

Richtlinien zur Wärmebedrarfsberechnung

Kriterien Wärmebedarfsbrechnung:

  • Lage des Objektes
  • Gebäudeart z. B. Altbau, Neubau
  • Gebäudehülle z. B. Wandaufbau, Stärke, Material
  • Raumgröße in qm
  • Unterschiedlicher Wärmebedarf einzelner Räume
  • Gewünschte Raumtemperatur
  • Alter der Bewohner
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...